FANDOM


Vodafonelogo.jpg

Vodafone TV ist das IPTV-Angebot des Telekommunikationsanbieters Vodafone. Es wurde auf der Funkausstellung 2010 angekündigt und nach Verschiebungen[1] am 17. Februar 2011 neu im Markt eingeführt.[2] Auch nach der Einführung kämpft es an vielen Stellen noch mit Anlaufschwierigkeiten[3]. Aktuell (Sommer 2012) nutzen ca. 170.000 Kunden[4] Vodafone TV (mehr Daten in der Zahlenzentrale).

Rückzug aus dem DSL-GeschäftBearbeiten

Im August 2011 erläuterte Friedrich Joussen, Vorsitzender der Geschäftsführung von Vodafone Deutschland, in einem Interview mit der Börsen-Zeitung Planungen, zukünftig auf die Vermarktung von Festnetz- und DSL-Anschlüssen verzichten zu wollen. Man werde sich auf den Ausbau der Mobilfunktechnologie LTE konzentrieren.[5] Zukünftig sollen über LTE auch Funktionen von Vodafone TV verfügbar werden[6], Aufgrund mangelnder Bandbreiten-Kapazitäten in den LTE-Funkzellen wird allerdings fraglich sein, ob dieses auch düe Übertragung von Live-TV umfassen wird[7][8], so dass die Zukunft des Produktes Vodafone TV mit einem Fragezeichen zu versehen sein kann[9].

Vorgänger-ProduktBearbeiten

Als Vorläufer von Vodafone TV wurde bis Ende 2010 ein Vorgängerprodukt unter dem Namen Arcor TV angeboten.

Angebotene InhalteBearbeiten

Live TV-PortfolioBearbeiten

Vodafone bietet Basissender und weitere Pay-TV Pakete.an. Naturgemäß fehlen auch einige Sender im Angebot.

On Demand-PortfolioBearbeiten

Vodafone TV-Kunden können auf eine Videothel zugreifen.

ApplikationenBearbeiten

<Ergänze diesen Abschnitt um hilfreiche Informationen>

Angebotene TarifeBearbeiten

<Ergänze diesen Abschnitt um hilfreiche Informationen>

Regionale VerfügbarkeitBearbeiten

<Ergänze diesen Abschnitt um hilfreiche Informationen>

Verwendete Technologie-PlattformBearbeiten

<Ergänze diesen Abschnitt um hilfreiche Informationen>

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.rapidtvnews.com/index.php/rtvn-deutsch/nachrichten/rapid-tv-news-exklusiv-vodafone-verschiebt-tv-start.html
  2. http://www.rapidtvnews.com/index.php/rtvn-deutsch/nachrichten/vodafone-tv-startet-am-17-februar.html
  3. http://www.satundkabel.de/index.php/nachrichtenueberblick/fernsehen/83252-vodafone-kaempft-noch-mit-ip-fernsehangebot-qnicht-ganz-stabilq
  4. http://nachrichten.rp-online.de/wirtschaft/vodafone-chef-legt-schon-los-1.2968610
  5. http://www.internettarifvergleich.net/dsl-news/vodafone-will-dsl-und-festnetz-durch-lte-ersetzen-3910.html
  6. http://www.infosat.de/Meldungen/?msgID=64658
  7. http://www.surfstickvergleich.com/vodafone-lte-status-quo-und-blick-die-zukunft
  8. http://dsl.vodafone.de/hilfe/index.php?sid=&aktion=anzeigen&rubrik=004018161001&id=3177&zanpid=1540453330613252096&zanpartner=9975
  9. http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ip-tv-und-video-demand-vod-t-home-arcor-alice-vodafone-zattoo-etc/283811-vodafone-setzt-nur-noch-auf-lte-wars-das-mit-vodafonetv.html

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki