FANDOM


3D The Channel
Logo 3d the channel

Grafik fehlt

Entertain ja
Vodafone nein
KabelKiosk nein

3D The Channel war ein Demonstrationskanal für 3D-Inhalte und nutzte das in Europa übliche Side-by-Side-Verfahren. Zum Sendestart am 1. August 2011 wurde eine 30min-Dauerschleife wiederholt, das Programm sollte später ausgebaut werden.[1].

Einspeisung bei Telekom EntertainBearbeiten

Der Sender wurde seit dem 1. August 2011 bei Entertain als Bestandteil des Basispakets angeboten[2] [3] und wechselte im April 2013 auf die heutige Kanalposition[4]. Im TV-Archiv stehen weiterhin Inhalte aus der Dauerschleife auch zum sofortigen Abruf zur Verfügung.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.digitalfernsehen.de/Sendestart-von-3D-The-Channel-Abwicklung-bei-Plazamedia.62514.0.html
  2. http://www.telekom.com/dtag/cms/content/dt/de/595698?archivArticleID=1054906
  3. http://grinch.itg-em.de/entertain/2011/08/senderveranderungen-im-august-3/
  4. http://grinch.itg-em.de/entertain/2013/04/rck-tv-aufgeschaltet-3d-channel-verschoben/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki